• banner-scheck-2000x1000px_herren-kurz

Vorstellung: Neue Marke „Scheck“

Scheck.

A new brand with a pure trend.

Vorstellung

Eigenmarken sind in. Und das zu recht. Meist bekommt man hier gute Qualität zu fairen Preisen. Durch die eingesparten Zwischenhändler erhöht sich für den Händler trotzdem die Marge. Und natürlich das Potenzial zur Kundenbindung – hat man doch ein exklusives Alleinstellungsmerkmal. Soviel zu den allgemeinen bekannten Fakten.

Modern, basic und schnörkellos präsentiert sich die neue Markenkollektion von SportScheck. Diese ist für den Alltag in der „City“ konzipiert und macht dort eine durchaus gute Figur. Die aktuellen Teile passen zur Jahreszeit und kommen insbesondere in Form von warmen Westen, Jacken und Mänteln daher. Das Design ist clean – knallige Farbkombinationen, technische Materialien oder Raffinessen betreffend der Ausstattungsmerkmale sucht man vergeblich. Das ist aber auch nicht das Ziel dieser Linie. 

Funktion & Wo erhältlich?

Interessant wird sein, ob die „Funktionsprodukte“ dieser Bezeichnung gerecht werden und wie Outdoor-tauglich sie sein werden. Funktionen wie Wärmeschutz, etc. verbergen sich im Inneren unter einer unauffälligen Außenhülle und Produkte wie z.B. Hardshell-Jacken werden (noch) nicht angeboten. Nachdem der Geldbeutel geschont wird, kann sich jede/r selbst ein Bild machen und somit eine Meinung bilden. Wer’s gern persönlich hat, geht dafür in einen der SportScheck-Läden  – alternativ (bzw. für Personen außerhalb von Deutschland) lädt der neu gestaltete OnlineShop von SportScheck zum virtuellen Stöbern ein. Aktuell sind 65 Kollektionsteile in unterschiedlichen Farben für beide Geschlechter erhältlich – im neuen Jahr werden wohl etliche weitere Teile dazu kommen. 

Eckdaten

Hersteller:   Sportscheck
Marke:    Scheck
Zielgruppe:   Urban Lifestyle
Preise:   gut leistbar
Shop:   OnlineShop von SportScheck
Sponsored Post   Ja

 

Persönliche Anmerkungen

Persönlich wünsche ich mir mehr Eigenmarken, denn die Preispolitik der bekannten Outdoor-Marken ist – gelinde ausgedrückt – „sehr frech“. 500 Euro und mehr für eine Gore-Tex-Pro Jacke, wo es andere Hersteller 30-30% günstiger hin bekommen – da ist klar, wo das Geld hin fließt. Die neue Scheck-Kollektion ist noch keine wirkliche Gefahr für Mammut & Co – hat aber großes Potenzial. Ich freue mich darauf, was hier noch entsteht…

By | 2017-11-11T20:24:39+00:00 Oktober 18th, 2017|Categories: Equipment|0 Comments

Leave A Comment