TERREX Mountain Project

  • adidas_terrex_mountain_project_header

Du brauchst: Mut, Teamgeist und Orientierungssinn, dein komplettes Outdoor-Equipment und vier freie Tage.
Du bekommst: ein cooles Team, deinen individuellen Startpunkt, ein gemeinsames Ziel und ein unvergessliches Berg-Abenteuer.
Ist dein Interesse geweckt?!

 

Im April lud Adidas gut ein Dutzend Blogger aus dem deutschsprachigen Raum auf eine lässige Hütte ins Grödner Tal ein. Hintergrund des Influencer Events war die Präsentation des TERREX Mountain Project 2017. Die Herzogenauracher engagieren sich bereits einige Jahre im Bergsportbusiness – u.a. mit Testimonials wie den Huberbuam, Bergführerschulen, etc. Auf dem 1,5-tägigen Event erhielten wir einen Überblick über die Aktion und konnten selber ein wenig „Feeling“ bekommen. Dazu wurden Zweierteams gebildet, denen ein lokaler Bergführer zur Seite gestellt wurde. Wir konnten nun selber entscheiden, ob wir den nächsten Tag auf dem Rad, beim Klettern, bergsteigend oder auf Trails nutzen wollten und wurden entsprechend unterstützt. Ähnlich, wie beim TERREX Mountain Project – nur, dass es dort deutlich länger und intensiver zur Sache gehen wird!

Für uns Blogger war es eine gute Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen (unglaublich, wie Outdoor-Instagrams mittlerweile „fliegen“!) und die Leute von Adidas kennen zu lernen. Als Schmankerl erhielten wir einige Ausrüstungsteile der aktuellen TERREX-Kollektion – vielen Dank an dieser Stelle! 

Konzept

Die 30 Teilnehmer des TERREX Mountain Projects starten in 15 Zweierteams von verschiedenen Orten in ihr Abenteuer, das sie zuvor mit einem Bergführer als Teammitglied und Coach selbst planen dürfen. Egal ob zu Fuß, mit dem Bike, dem Gleitschirm oder am Seil, einzig das Ziel aller Teams steht fest: das Rifugio Re Alberto im Herzen des Rosengarten-Bergmassivs in den Dolomiten. Mit dieser Idee richtet sich das TERREX Mountain Project an ambitionierte Bergsportler, die am liebsten jeden Tag draußen verbringen und egal mit welchem Sportgerät die Berge erleben wollen. Kreative Köpfe, die auf der Suche sind nach einer eigenen Herausforderung und nicht nur dem vorgegebenen Weg hinterher laufen wollen. Der Spaß am Bergsport steht an erster Stelle, und auch die klassischen Bergwerte spielen eine Rolle: individuelle Tourenplanung, Orientierung, Teamgeist und Abenteuerlust.

Zusammengefasst finde ich das Projekt eine tolle Sache und kann nur empfehlen: Nehmt euch die Zeit und bewerbt euch – ihr werdet es sicher nicht bereuen 🙂

Eckdaten

Teaser-Clip

By | 2017-06-11T13:14:52+00:00 April 23rd, 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , |0 Comments

About the Author:

Als bergsportbegeisterter Wahl-Vorarlberger berichte ich über meine Outdoor-Erlebnisse & Erfahrungen.

Leave A Comment